HWS Blockierung,Nackenschmerzen

Treten Rückenschmerzen oder Nackenschmerzen im Bereich der Halswirbelsäule auf, ist dies ein HWS-Syndrom auch Zervikalsyndrom genannt. Die Betroffenen leiden beim HWS-Syndrom unter Schmerzen, die bis in Arme, Hände und Schultern ausstrahlen können. Besonders unangenehm sind Kribbeln und Taubheit in Armen und Händen.Auch Kopfschmerzen und Schwindel sind nicht selten.Vereinzelt treten auch Ohrgeräusche oder ,, Brainfogg,, auf.

Ursächlich für ein HWS-Syndrom sind häufig Blockierungen oder degenerative Veränderungen der Halswirbelsäule. Treten die Beschwerden erst kurzfristig auf oder nach einer falschen Bewegung

kann der Chiropraktiker helfen. Bei andauernden Beschwerden kann auch eine Veränderung wie z.B. ein Bandscheibenvorfall die Ursache sein. Wenn eine chiropraktische Behandlung keine Linderung der Beschwerden bringt, ist eine Bildgebung der HWS angezeigt. Wenden Sie sich hierzu an einen Orthopäden welcher Sie ins MRT überweist um degenerative Veränderungen

zu erkennen und ggfls. diese weiter zu behandeln.

In der Regel lassen sich die Schmerzen bei einem HWS-Syndrom am besten mit konservativen Maßnahmen Manuelle Therapie , Chiropraktik , Wärmebehandlungen, Massagen behandeln.

Nur in seltenen Fällen ist wirklich eine Operation angezeigt. Bei den meisten Bandscheibenvorfällen versucht man zunächst diekonservative Therapie .Bei Bedarf besteht

die Möglichkeit mit einer PRT (unter Röntgenkontrolle ein Medikament an den Nerv zu bringen

und diesen damit wieder zu beruhigen).

 

Chiromedic

Chiropraxis Bönningstedt

 

HP med. Heiko Brammer

Chiropraktiker

 

Ellerhorst 2-4
25474 Bönningstedt

Tel. 040 / 55 60 30 20

nur zu den Sprechzeiten

sonst schreiben Sie gerne eine

Textnachricht :

 

0151-507 800 08

bitte keine Sprachnachrichten/Anrufe

nur Textnachrichten

 

Sprechzeiten:

 

Montag

10:30-13:00 Uhr

& 15:00 - 17:00 Uhr

 

Dienstag

15:00 - 18:00 Uhr

 

Mittwoch

15:00 - 18:00 Uhr

 

Donnerstag

10:30 - 13:00

& 15:00 - 17:00 Uhr

 

Freitag

10:30 - 13:00

& 15:00 - 18:00 Uhr

 

Nur nach vorheriger Buchung (Bestellpraxis)

( Telefonzeit MO-FR 9:00 -17:00 Uhr)

 

Sie kommen zur Behandlung in eine Praxis, die nach dem Bestellsystem geführt wird. Dies bedeutet, dass die vereinbarte Zeit ausschließlich für Sie reserviert ist und Ihnen hierdurch in der Regel die andernorts vielfach üblichen Wartezeiten erspart bleiben. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie, wenn Sie vereinbarte Termine nicht einhalten können, diese spätestens 24 Stunden vorher absagen müssen, damit wir die für Sie vorgesehene Zeit noch anderweitig verplanen können. Diese Vereinbarung dient nicht nur der Vermeidung von Wartezeiten im organisatorischen Sinne, sondern begründet zugleich beiderseitig vertragliche Pflichten. So kann Ihnen, wenn Sie den Termin nicht rechtzeitig absagen, die vorgesehene Zeit und die Vergütung bzw. die ungenutzte Zeit in Rechnung gestellt werden, es sei denn, an dem Versäumnis des Termins trifft Sie kein Verschulden. Es wird vereinbart, dass ansonsten Annahmeverzug dadurch eintritt, dass der vereinbarte Termin nicht fristgerecht abgesagt und eingehalten wird

 

Druckversion | Sitemap
© Chiromedic HP med. Heiko Brammer - Chiropraktiker Hamburg Bönningstedt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt